Bücher über die Division

image_pdf
Die hier aufgeführten Bücher waren natürlich auch meine Hauptquellen um diese Webseiten zu erstellen. Wichtige Nachschlagewerke waren auch die Bücher aus dem Scherzer-Militärverlag sowie die Bücher von Franz Thomas und Günter Wegmann in denen ich Informationen über die Ritterkreuzträger der Division ergänzen konnte.Außerdem wird die 260. Infanteriedivision und ihre Angehörigen in verschiedenen Heften der Landser-Reihe erwähnt:

Die 260. Infanteriedivision
im 2. Weltkrieg
August 1939 – Juli 1944
Erinnerungen 1939 – 1944
Soldaten der 260. Infanteriedivision berichten
Geschichte der 260. Infanteriedivision
 Neuer Bildband  Buch-5-260ID  Buch-1-260ID
von Alfons Härtl
limitierte Auflage erschienen 2010
im Selbstverlag des Traditionsverbandes
von Dr. T. Gebhardt,
erschienen im Selbstverlag des Traditionsverbandes
-nur noch antiquarisch erhältlich-
von Werner Haupt
1. Auflage 1970 erschienen im Podzun-Pallas-Verlag,
2. Auflage erschienen 1986
-nur noch antiquarisch erhältlich-
Die 260. Infanteriedivision – eine Bildchronik (Neuauflage) Die 260. Infanteriedivision – eine Bildchronik Ritterkreuzträger mit Nahkampfspange in Gold
 Buch-3-260ID  Buch-2-260ID  Buch Berger 978-3950130737
erschienen im Nebel-Verlag
für Edition Dörfler
Neuauflage des Bildbandes
ISBN 3-89555-211-9
erschienen im Podzun-Pallas-Verlag,
-nur noch antiquarisch erhältlich-
ISBN 3-7909-0183-0
mit einem Bericht über Otto Vincon u.a.von Florian Berger
erschienen im Florian Berger Selbstverlag, Wien
ISBN 3-9501307-3-X
Tapferkeitsauszeichnungen
in der 260. Infanterie-Division 1939-1944
Schlachten der Heeresgruppe Mitte Die Befestigungen des Isteiner Klotzen 1939 – 1945
 Buch-4-260ID  Buch Haupt 3895555886  Buch Isteiner Klotz 9783-9805415-7-2
von Wolf van Helden,
erschienen im Selbstverlag des Traditionsverbandes
als Download erhältlich
von Werner Haupt
erschienen im März 2009 als Neuauflage im Dörfler Verlag GmbH
ISBN 3895555886Mehrere kurze Erwähnungen der 260.Infanteriedivision
von Claude Fröhle und Hans-Jürgen Kühn
erschienen bei der Fröhle-Kühn Verlagsgesellschaft
ISBN 9783-9805415-7-2BGSXFC
Hier wird die Division nur kurz erwähnt, das Buch gibt aber einen detaillierten Überblick der Befestigungsanlagen
die auch von den Soldaten der 260. Infanteriedivision am Oberrhein genutzt wurden.
Bug – Moskwa – Beresina
„Geschichte der 267. Infanteriedivision“
Mittlere Ostfront, Juni 1944 Die Marinegeschütze des Westwalls am Oberrhein
 Moskwa_Bug_Bersesina  niepold  Buch_Marinegeschuetze
von Rolf Hinze
erschienen1978 im Selbstverlag
ISBN 3-9800153-1-9
-nur noch antiquarisch erhältlich-
Die 260. Infanteriedivision wird in diesem Buch oft erwähnt, da sie als Nachbardivision der 267.ID eingesetzt war.
von Gerd Niepold
ISBN-13: 978-3813201963
einige Erwähnungen der 260. Infanteriedivision
und viele detaillierten Karten
von Sascha Kuhnert und Friedrich Wein
erschienen beim Explorate-Verlag
ISBN 978-3-937779-29-4Hier wird die Division nur kurz erwähnt, das Buch gibt aber einen ausgezeichneten Überblick der Geschütze,
die auch von den Soldaten der 260. ID am Oberrhein genutzt wurden.Das Buch ist für 35,00 € zuzüglich Porto (6,00 €) erhältlich:
info@explorate-verlag.de
Der Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte
im Osten 1944
Zusammenbruch_Hinze
von Rolf Hinze
erschienen im Motorbuch-Verlag Stuttgart
ISBN 3-87943-681-9-nur noch antiquarisch erhältlich-
In diesem Buch wird das Ende der Division mit Kartenskizzen gut erläutert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.