Nowyje Strebki

Der Soldatenfriedhof in Nowyje Strebki liegt nordwestlich von Spas-Demensk und wurde im Juli 1943 angelegt.

Hier wurden die auf dem Hauptverbandplatz verstorbenen Soldaten der Gefechte in der Büffelstellung beigesetzt. Die Betreuung des größten Friedhofs der Gegend übernahmen die Männer des Troß des I. Bataillons des Grenadierregimentes 460. Obergefreiter Thebben von der 4. Kompanie des Grenadierregimentes 460 war als Friedhofsgärtner eingesetzt.
Das bisher einzige Foto aus Kriegszeiten stammt von Frau Rothweiler. Es zeigt das Grab des Feldwebels Hermann Müller.Vielen Dank dafür!

Ich bin für alle weiteren Fotos sehr dankbar!

 

Der Friedhof wurde 2010 durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge geräumt, 311 Gefallene werden im Sommer in Duchowschtschina bei Smolensk ihre letzte Ruhe finden.

 
Read Offline:

Ein Kommentar:

  1. Ich habe Paul Haasler onkel von meine Mutter gesucht.In
    Lasinki ist gefallen.Jetzt weiß ich wo er beigesetzt ist.

    Danke für die Bilder

Kommentare sind geschlossen