Name, Vornameletzter Dienstgrad und / oder Dienststellunggeboren amGeburtsort und / oder letzter bekannter WohnortEinheitBemerkungen / Verbleib
Eberhardt, Karlunbekanntam 15.11.1913LangenbrettachInfanterieregiment 470am 06.12.2004 verstorben
Ebert, KarlunbekanntunbekanntBalingenunbekanntunbekannt
Eck, ErichLeutnantunbekanntunbekannt11. / Infanterieregiment 480am 18.01.1942 gefallen
Eckenweiler, WilhelmGefreiteram 04.10.1923Burladingen4. / Infanterieregiment 460Der Soldat wird seit den schweren Kämpfen von Juni bis August 1944 zwischen Orscha und Minsk vermisst!
Eckert, Germanunbekanntim Jahr 1912HerbolzheimStab Infanterieregiment 470am 31.12.1971 verstorben
Eckstein, AdolfSchützeunbekanntunbekannt6. / Infanterieregiment 470am 09.09.1941 gefallen, bei Tschernysch vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Eckstein, WilliSanitäts-Feldwebelunbekanntunbekannt3. / Grenadierregiment 480unbekannt
Ederer, Karl, Dr.unbekanntunbekanntBurladingen14. / Infanterieregiment 480unbekannt
Egenter, Bernhardunbekanntam 05.10.1915 HaslachInfanterieregiment 460am 28.10.1999 verstorben
Eggart, JosefObergefreiterunbekanntunbekannt2. / Nachrichtenabteilung 260am 20.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Egger, WilhelmunbekanntunbekanntRavensburgunbekanntinzwischen verstorben
Ehmann, Oskarunbekanntam 29.08.1919ReutlingenInfanterieregiment 470am 30.03.2000 verstorben
Ehnle, FritzunbekanntunbekanntZüttlingen12. / Infanterieregiment 470 und Veterinärkompanieam 03.04.1975 verstorben
Ehnle, GeorgGefreiterunbekanntunbekannt6. / Infanterieregiment 470am 25.07.1941 gefallen, bei Pestschanaja Rudnja vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Ehrensberger, HansunbekanntunbekanntSchwäbisch-GmündStab 260. Infanteriedivisionim Jahr 1984 verstorben
Eiermann, ErichLeutnantunbekanntunbekanntStab N.Z. II. / Artillerieregiment 260am 24.08.1941 gefallen, bei Lukowje vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Eisele, JosefunbekanntunbekanntEbersbachSanitätskompanie 260unbekannt
Eisele, LorenzunbekanntunbekanntHochberg / Saulgauunbekanntinzwischen verstorben
Eisenmenger, Horst, Dr. med. vet.Stabsveterinäram 14.05.1912PlauenVeterinärkompanie 260als Angehöriger Grenadierregiment 668 in Husi, Rumänien gefallen
Eismann, Hans-Georg2. Generalstabsoffizier (Ib)im Jahr 1909Herde / OldenburgStab 260. Infanteriedivisionam 13.01.1977 verstorben
Eitinger, Stefanunbekanntam 1.04.1914unbekanntInfanterieregiment 480unbekannt
Elschen, Karlunbekanntam 11.02.1920unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Engel, FranzStabsfeldwebelunbekanntunbekannt2. / Infanterieregiment 480im Jahr 1973 verstorben
Entgelmeier, Martinunbekanntim Jahr 1913unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Erbe, RobertRegimentsadjutant Infanterieregiment 480am 07.06.1913ErlangenInfanterieregiment 480unbekannt
Ergenzinger, Richardunbekanntim Jahr 1913unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Erhard, ErnstHauptmannunbekanntWiesbadenWuG, Artillerieregiment 260unbekannt
Ernemann, OttoObergefreiteram 29.03.1910BremenInfanterieregiment 480am 19.02.2004 in Hamburg verstorben
Eschhofer, Heinrichunbekanntam 11.02.1914unbekanntNachschubtross 260unbekannt
Esslinger, Paulunbekanntij 1892unbekanntStab 260. Infanteriedivisionunbekannt
Ette, Josefunbekanntunbekanntunbekannt3. / Infanterieregiment 470im Febrar 1981 verstorben
Eufniger, WilliUnteroffizierunbekanntunbekannt2. / Infanterieregiment 470am 08.03.1942 gefallen, bei Charinki vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Evers, GerhardKanonierunbekanntunbekannt12. / Artillerieregiment 260am 04.09.1941 gefallen, bei Tschernysch vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Faber, WalterunbekanntunbekanntAltbach / NeckarIII. / Infanterieregiment 470unbekannt
Faiss, KarlHauptfeldwebelim Jahr 1901unbekannt3. / Infanterieregiment 470am 28.02.1981 verstorben
Falbenbinder, HeinzSoldatunbekanntunbekannt3. / Infanterieregiment 460am 30.07.1941 gefallen, bei Kortschizy-Wterie vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Falch, HermannKommandeurunbekanntEßlingenPionierbataillon 260inzwischen verstorben
Falk, Alfonsunbekanntam 22.01.1915OttersweierSanitätsbataillon 260am 28.02.1999 verstorben
Faller, JosefGefreiteram 11.12.1907OffenburgKraftfahrkompanie 260seit 22.06.1944 im Raum Orscha / Minsk vermisst
Faller, RobertGefreiterunbekanntunbekannt6. / Infanterieregiment 460am 06.08.1941 gefallen, bei Paritschi vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Faude, Ernstunbekanntim Jahr 1923unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Fehrenbach, AdolfLeutnantam 12.10.1919Achkarren bei Freiburg6. / Infanterieregiment 480nach einem Spähtrupp bei Slobodka (südwestlich Bobruisk) am 01.08.1941 nicht zurückgekehrt
Fehrenbacher, Karl-Heinzunbekanntam 17.03.1919HöchenschwandInfanterieregiment 470am 14.10.2004 verstorben
Felder, HansunbekanntunbekanntHundersingen3., 6. & III. / Infanterieregiment 460unbekannt
Feth, MaxWachtmeisteram 17.02.1921Ramstein3. / Artillerieregiment 260am 21.11.1997 verstorben,Dank an die Familie für die information
Fetscher, JosefSchirrmeisterunbekanntFriedrichshafenAuklärungsabteilung 260im Januar 1976 verstorben
Feyrer, KarlunbekanntunbekanntWeingarten3. / Infanterieregiment 460inzwischen verstorben
Fiedler, JosefunbekanntunbekanntErlangenInfanterieregiment 480unbekannt
Fimpel, RobertObergefreiterunbekanntunbekannt3. / Infanterieregiment 460am 25.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Fink, Heinzunbekanntam 20.07.1914unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Finkbeinerunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Im Juli 1944 bei Minsk in russische Gefangenschaft geraten, vermutlich dort verstorben
Fischer, Claus, Dr.unbekanntunbekanntPforzheim3. / Infanterieregiment 470unbekannt
Fischer, EugenUnteroffizierunbekanntunbekannt7. / Artillerieregiment 260unbekannt
Fischer, Hans GebhardGefreiterunbekanntunbekannt1. / Infanterieregiment 480am 06.09.1941 gefallen, bei Tschernysch vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Fischer, Helmutunbekanntim August 1918HachenburgNachrichtenabteilung 260unbekannt
Fischer, Johannunbekanntam 03.11.1904unbekanntSanitätskompanie 260unbekannt
Fitzke, AntonUnteroffizierunbekanntunbekannt10. / Infanterieregiment 460am 26.03.1942 gefallen, bei Charinki vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Florin, Wilhelmunbekanntim Jahr 1916unbekanntIV. / Artillerieregiment 260unbekannt
Flory, KarlGefreiterunbekanntunbekannt1. / Pionierbataillon 653am 21.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Foldenauer, RichardUnteroffizieram 24.09.1920Altheim (Saulgau)2. / Grenadierregiment 460Ritterkreuzträger, seit Januar 1944  vermisst
Först, JohannesGefreiterunbekanntunbekanntStab 1. / Infanterieregiment 470am 28.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Frank, OttounbekanntunbekanntunbekanntIR 460im April 1996 verstorben
Franke, Hans-Peterunbekanntam 11.07.1923unbekannt2. / Grenadierregiment 4701980 verstorben
Fränkle, JuliusHauptmannunbekanntunbekanntI. / Infanterieregiment 460unbekannt
Franz, Alfredunbekanntam 14.02.1920unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Franz, Heinz, Dr.unbekanntim Jahr 1910unbekanntStab 260. Infanteriedivisionunbekannt
Fränznick, Hansunbekanntim Jahr 1913unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Frauenschläger, Rudolfunbekanntam 29.09.1918Waldshut-TiengenInfanterieregiment 480inzwischen verstorben
Fremerey, MaxRegimentskommandeuram 5. Mai 1889KölnInfanterieregiment 480später Kommandeur 29. Infanteriedivision, Generalleutnant und Ritterkreuzträger, er holte meinen Großvater zum Divisionsstab, am 20.09.1968 verstorben
Frenzel, Hansunbekanntim Jahr 1913unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Freund, WilhelmunbekanntunbekanntKoblenzGrenadierregiment 470am 25.07.1983  verstorben
Frevel, MartinOberfeldwebelunbekanntunbekannt3. / Infanterieregiment 460am 27.08.1941 gefallen, bei Nikolajewkai vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Fricke, WilhelmOberschützeunbekanntunbekannt12. / Infanterieregiment 460am 25.03.1942 gefallen, bei Charinki vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Friedrichs, Wernerunbekanntim Jahr 1918unbekanntStab 260. Infanteriedivisionunbekannt
Friesling, FritzunbekanntunbekanntunbekanntIV. / Artillerieregiment 260am 28.12.1981 verstorben
Friker, August, Dr.Oberstam 28.05.1899LangenartenStab Infanterieregiment 480Ritterkreuzträger, er verlieh  meinem Großvater das Infanteriesturmabzeichen, am 19.07.1966  verstorben
Fritschler,HerbertGrenadieram 02.04.1923unbekannt4. / Infanterieregiment 460gefallen, auf dem Divisionsfriedhof Stanowo-Süd bestattet
Fritz, RobertGefreiteram 01.10.1920Metzingen (Württ.)6./ Infanterieregiment 480am 20.06.1942 im Raum Novo-Ssukovka/ Russland gefallen
Fritz, Walterunbekanntam 20.05.1919unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Fritze, GustavunbekanntunbekanntSigmaringenIII. und Stab Infanterieregiment 470inzwischen verstorben
Fröhlich, Rudolfunbekanntim Jahr 1913unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Fronmüller, Heinrich, Dr.Oberst a.D.unbekanntNürnbergIII. / Artillerieregiment 260im September 1966 verstorben
Fuchs, Bruno, Dr.Oberleutnant d.R.unbekanntUnterpfaffenhofenIII. / Infanterieregiment 470am 03.12.1962 verstorben
Fuchs, PaulOberfeldwebelunbekanntunbekannt12. / Infanterieregiment 460am 26.11.1970 verstorben
Gabler, XaverUnteroffizierunbekanntunbekannt5. / Infanterieregiment 480am 29.08.1941 gefallen, bei Gorodnja vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Gammersbach, KarlunbekanntunbekanntStromberg1. / Pionierbataillon 653unbekannt
Ganther, AdolfunbekanntunbekanntNürnberg7. / Artillerieregiment 260unbekannt
Garbes, JohannesunbekanntunbekanntWestheim in WestfalenIV. / Artillerieregiment 260inzwischen verstorben
Gaudig, HelmutHauptmannam 30.05.1909ErlangenII. / Infanterieregiment 480Er verlieh meinem Großvater das Verwundetenabzeichen in Schwarz, inzwischen verstorben
Gaugele, Karlunbekanntam 18.11.1909unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Gebhardt, OttounbekanntunbekanntCrailsheimInfanterieregiment 470im Jahr 1984 verstorben
Gebhardt, Tim, Dr.Oberst a.D.unbekanntLudwigsburgInfanterieregiment 470war Vorsitzender des Kameradenhifswerkes, unbekannt
Geck, AlfredOberfeldwebelam 04.11.1913NürnbergStabskompanie Grenadierregiment 470Er war Augenzeuge bei der Bestattung meines Großvaters, am 26.04.1995 verstorben
Geiger, MichaelUnteroffizierunbekanntunbekannt1. Krankenwagenzug 260am 16.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Geiger, OttoUnteroffizierunbekanntunbekanntStabskompanie / Infanterieregiment 460am 02.03.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Geil, RudolfHauptmannam 11.09.1914Königsstein im TaunusStab Infanterieregiment 480am 15.10.1999 verstorben
Gengkinger, ?unbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Im Juli 1944 bei Minsk in russische Gefangenschaft geraten,dort verstorben
Gerdes, WilhelmUnteroffizierunbekanntunbekannt10. / Infanterieregiment 460am 26.03.1942 gefallen, bei Charinki vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Gerlach, Friedrichunbekanntam 06.08.1919Bietigheim-BissingenArtillerieregiment 260am 16.06.2004 verstorben
Gerner, PaulOberschützeunbekanntunbekanntStab Infanterieregiment 470am 06.08.1941 gefallen, bei Paritschi vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Gerst, KarlunbekanntunbekanntGrunbach / Remstal4. / Infanterieregiment 470am 18.05.1978 verstorben
Gessler, Hansunbekanntim Jahr 1913FrankenbachInfanterieregiment 470unbekannt
Geyer, Franz, Dr.DivisionskriegsgerichtsratunbekanntWürzburgStab 260. Infanteriedivisionam 05.10.1968 verstorben
Gierling, HeinrichFeldwebelunbekanntunbekannt11. / Infanterieregiment 470am 26.01.1942 gefallen, bei Beljajkowo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Giesen, WilliunbekanntunbekanntunbekanntStab IV. / Artillerieregiment 260am 12.05.1982 verstorben
Gietl, Williunbekanntim Jahr 1913unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Giraud, EwaldunbekanntunbekanntLudwigsburgNachrichtenabteilung 260im Jahr 1984 verstorben
Girrbach, JuliusunbekanntunbekanntGamsbachunbekanntim Jahr 1984 verstorben
Gladisch, Heinz, Dr.unbekanntim Februar 1913unbekanntIV. / Artillerieregiment 260 und Stab 260. Infanteriedivisionunbekannt
Glaesemer, WolfgangOberstam 14.03.1899Riemberg / NiederschlesienAufklärungsabteilung 260 und Infanterieregiment 460Ritterkreuzträger als Kommandeur des Panzergrenadierregiments 6, am 10.04.1999 in Lenggries verstorben
Glaser, Karlunbekanntam 21.10.1909unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Glück, Karlunbekanntim Jahr 1923unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Gnirss, Simonunbekanntam 27.10.1919unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Göckel, MoritzunbekanntunbekanntGammertingenArtillerieregiment 260unbekannt
Göckelmann, HansunbekanntunbekanntBietigheim8. / Infanterieregiment 460unbekannt
Gogolski, Hugounbekannt5486unbekanntInfanterieregiment 480unbekannt
Golka, RomanSoldatunbekanntunbekannt5. / Infanterieregiment 460am 01.09.1941 gefallen, bei Tupitschew vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Goll, WalterunbekanntunbekanntunbekanntArtillerieregiment 260im Jahr 1983 verstorben
Goller, AlbertOberfeldwebelam 16. März 1916MichelbachVeterinär-Kompanie 260am 22. Januar 1945 in Kriegsgefangenschaft im Lager Ascha / Südural gestorben.
Göller, HugounbekanntunbekanntWernau am Neckar9. / Artillerieregiment 260unbekannt
Goller, Reinholdunbekanntam 01.06.1914unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Goller, RobertunbekanntunbekanntKornwestheim8. / Infanterieregiment 470unbekannt
Gommel, Eugenunbekanntam 01.01.1924unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Goppert, LorenzObergefreiterunbekanntunbekannt13. / Infanterieregiment 480am 24.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Gorber, Fritzunbekanntam 29.04.1920unbekanntSanitätskompanie 260unbekannt
Gorek, AntonStabsapothekerunbekanntFreiburgSanitätskompanie 260im November 1959 verstorben
Gormanns, HansunbekanntunbekanntunbekanntIV. / Artillerieregiment 260am 24.10.1982 verstorben
Gotthard, FriedrichGefreiteram 26.04.1918Stuttgart4. / Artillerieregiment 260 am 27.01.1942 gefallen
Götz, Adolfunbekanntam 06.02.1920unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Graf, Andreasunbekanntim August 1913unbekanntPanzerjägerabteilung 260unbekannt
Gramlich, Heinrichunbekanntim Jahr 1897Ludwigsburgunbekanntam 09.06.1971 verstorben
Grässle, HermannUnteroffizierunbekanntunbekanntI. /Panzerjägerabteilung 260unbekannt
Gratz, RichardunbekanntunbekanntMagstadt6. / Infanterieregiment 460inzwischen verstorben
Grauer, ErnstunbekanntunbekanntBrackenheimStab Infanterieregiment 460am 08.06.1980 verstorben
Grävern, H.Kanonierunbekanntunbekannt11. / Artillerieregiment 260am 23.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Gregor, PaterunbekanntunbekanntunbekanntFeldlazarett 260im Jahr 1976 verstorben
Greimeier, ?ObergefreiterunbekanntunbekanntuttgartStab Grenadierregiment 480am 30.11.1943 bei Romano Novinski in russ. Gefangenschaft geraten, seitdem  vermisst
Greisch, NikolausGefreiteram 27.08.1923LuxemburgStab 260. InfanteriedivisionDer Soldat wird seit den schweren Kämpfen von Juni bis August 1944 zwischen Orscha und Minsk vermisst!
Grether, Hansunbekanntim Jahr 1918unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Gries, Walterunbekanntam 17.05.1914unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Grieshammer, DagobertunbekanntunbekanntSchönwaldunbekanntinzwischen verstorben
Grimm, WilhelmunbekanntunbekanntBaumerlenbachInfanterieregiment 470inzwischen verstorben
Gröger, ErnstGrenadieram 29.09.1925SchönlindStab I. / Infanterieregiment 470Der Soldat wird seit den schweren Kämpfen von Juni bis August 1944 zwischen Orscha und Minsk vermisst!
Gronmayer, JosefUnteroffizierunbekanntunbekanntK.G.I. / Aufklärungsabteilung 260am 25.07.1941 gefallen, bei Pestschanaja Rudnja vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Groothoff, Hans HermannHauptmannunbekanntunbekanntIV. / Artillerieregiment 260unbekannt
Groß, KurtGefreiterunbekanntunbekannt1. / Panzerjägerabteilung 260seit dem 16.11.1941 im Raum Browna  vermisst
Groß, KurtunbekanntunbekanntDohms, Kreis Sprottauunbekanntseit 24.12.1941 im Raum Macejewo vermisst
Grosse-Lengerich, Bernhardunbekanntim Jahr 1918unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Grosser, KurtOberst a.D.unbekanntBiberach / RißIII. / Infanterieregiment 460am 29.04.1964 verstorben
Grotz, Robertunbekanntim Jahr 1923unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Grötziger, Philippunbekanntam 29.11.1914unbekanntInfanterieregiment 480unbekannt
Grötzinger, PaulMajorunbekanntKornwestheim4. / Grenadierregiment 460in Ludwigsburg im Alter von 96 Jahren verstorben
Gruber, JosefunbekanntunbekanntFürthInfanterieregiment 48inzwischen verstorben
Grün, OttoGefreiterunbekanntunbekannt2. / Infanterieregiment 470am 02.09.1941 gefallen, bei Podgornoje vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Grüter, Ottounbekanntam 15.08.1914MünsterIV. / Artillerieregiment 260unbekannt
Gugel, Karlunbekanntam 30.04.1919unbekanntNachschubtross 260unbekannt
Guhl, RichardObergefreiteram 30.07.1923CadolzburgInfanterieregiment 480unbekannt
Gulds, Josefunbekanntam 16.03.1914unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Gumbach, WilliunbekanntunbekanntunbekanntGrenadierregiment 470unbekannt
Gunnemann, HubertunbekanntunbekanntunbekanntStabsbatterie, IV. / Artillerieregiment 260am 12.01.1982 verstorben
Guth, KarlKraftfahrerim Jahr 1908Reichenbach / FilsIII. / Artillerieregiment 260im Juli 1974 verstorben
Haaf, OttounbekanntunbekanntDallau,Kreis Mosbach6. / Infanterieregiment 460unbekannt
Haan, Karl-Rudolfunbekanntam 26.04.1919unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Haas, ?unbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653unbekannt
Haas, Karl-HeinzUnteroffizieram 09.03.1921Ulm14. / Infanterieregiment 480Der Soldat wird seit den schweren Kämpfen von Juni bis August 1944 zwischen Orscha und Minsk vermisst!
Hablitzel, Hansunbekanntam 09.05.1914unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Hablitzel, JosefOberleutnantam 24.10.1914RavensburgStab, Aufklärungsabteilung 260Erkennungsmarke -193-1./A.A.260, am 02.10.1941 bei Woronowo gefallen
Häfele, EugenunbekanntunbekanntunbekanntII. /Artillerieregiment 260unbekannt
Hafer, Ottounbekanntim Jahr 1909Ludwigsburg4. und 8. / Infanterieregiment 470am 24.01.1972 verstorben
Haffer, ErnstunbekanntunbekanntUnterriexingenStab 260. Infanteriedivisioninzwischen verstorben
Haffner, WilhelmPionieram 29.12.1906Jagstfeld2. / Infanterieregiment 470  und2. Grenadierregiment 48008. Mai 1944 gefallen, in Mogilew bestattet
Hägele, Wilfriedunbekanntim Jahr 1923unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Hagmann, RobertunbekanntunbekanntTalheim12. / Infanterieregiment 470unbekannt
Hahm, Walther Karl OttoGeneral der Infanterieam 21.12.1894Neudorf-SulauStab 260. Infanteriedivisionam 11.08.1951 verstorben
Hahn, Gotthilfunbekanntam 20.04.1920MöglingenArtillerieregiment 260am 09.02.2006 verstorben
Hahn, OskarGefreiterunbekanntunbekannt2. / Infanterieregiment 470am 02.09.1941 gefallen, bei Podgornoje vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Hahn, OttoWachtmeisteram 03.04.1905Heilbronn1. Radfahrschwadron / Aufkärungsabteilung 260am 06.04.1962 verstorben
Haiber, EugenSchützeunbekanntunbekannt1. / Infanterieregiment 460am 22.10.1941 gefallen, bei Bobrowo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Haiber, Josefunbekanntunbekanntunbekanntunbekanntim Jahr 1976 verstorben
Hainz, Sylvesterunbekanntim September 1913unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Haiß, PaulunbekanntunbekanntHechingenunbekanntunbekannt
Hakenfort, Josefunbekanntam 30.04.1914OsterwickArtillerieregiment 260unbekannt
Hald, Isidorunbekanntam 02.01.1920unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Haller, JuliusOberleutnant und KompaniechefunbekanntWangen im Allgäu8. / Infanterieregiment 460unbekannt
Hambsch, Erich JuliusSchützeunbekanntunbekanntStab II / Infanterieregiment 460am 05.08.1941 gefallen, bei Nirischtsche vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Handel, Karlunbekanntunbekanntunbekannt13. / Infanterieregiment 470unbekannt
Hänle, GuidoGefreiterunbekanntunbekannt1. / Infanterieregiment 480am 29.08.1941 gefallen, bei Chotiwlja vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Hannweber, ?unbekanntunbekanntThumringenunbekanntunbekannt
Hans, PaulunbekanntunbekanntMindenIV. / Artillerieregiment 260unbekannt
Hanselmann, WalterunbekanntunbekanntHeilbronnunbekanntunbekannt
Hänssler, Karlunbekanntam 22.07.1914unbekanntArtillerieregiment 260 260unbekannt
Härle, Sebastianunbekanntam 06.06.1909unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Härle, SebastianunbekanntunbekanntLudwigsburgunbekanntam 22.02.1996 verstorben
Harrack, HeinrichUnteroffizieram 29.04.1915Langenholzhausen3. / Artillerieregiment 260seit 26.06.1944 im Raum Witebsk vermisst
Harscher, Karlunbekanntim Jahr 1908unbekanntStab 260. Infanteriedivisionunbekannt
Hartkorn, AntonGefreiteram 2.1.1923Wangen im Allgäu13. / Grenadierregiment 460am 16.10.1943 auf dem Hauptverbandplatz der 2. SanKp 260 bei Lissitschnik verstorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte Schatkowo
Härtl, AlfonsOberstleutnant a.D.(BW)am 01.12.1920Loitzendorf11. / Infanterieregiment 480 am 29.12.2016 verstorben, er war langjähriger Vorsitzender des KHW
Hartl, JosefSchützeunbekanntunbekannt4. / Infanterieregiment 470am 24.10.1941 gefallen, bei Fersikowo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Hasenmüller, KarlunbekanntunbekanntDinkelsbühl3. / Artillerieregiment 260unbekannt
Haslberger, Lorenzunbekanntam 26.07.1920KemmernInfanterieregiment 480im November 2004  verstorben
Haug, Erwinunbekanntam 06.05.1919PforzheimAufklärungsabteilung 260unbekannt
Haug, Hermannunbekanntunbekanntunbekannt14. / IR 460im November 1995 verstorben
Hauser, Walterunbekanntam 16.01.1914unbekanntSanitätskompanie 260unbekannt
Häusler, RichardSchützeunbekanntunbekannt6. / Infanterieregiment 470am 22.10.1941 gefallen, bei Bobrowo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Hausmann, LudwigObergefreiterunbekanntunbekannt11. / Infanterieregiment 470am 09.03.1942 gefallen, bei Charinki vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Haußer, AlbertunbekanntunbekanntErzgrubeInfanterieregiment 470inzwischen verstorben
Häusslein, JosefSchützeunbekanntunbekannt8. / Infanterieregiment 480am 30.08.1941 gefallen, bei Tupitschew vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Heemeyer, Wernerunbekanntam 20.09.1914unbekanntArtillerieregiment 260 260unbekannt
Hegele, Gotthold, Dr.Oberarzt und Adjutant des DivisionsarztesunbekanntTuttlingen1. Sanitätskompanie 260am 08.12.1976  verstorben
Heid, Fritzunbekanntam 30.05.1914unbekanntInfanterieregiment 480unbekannt
Heid, Walterunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Ende Juni 1944 bei Orscha schwer verwundet,vermutlich verstorben
Heim, Hermannunbekanntam 24.03.1901unbekanntSanitätskompanie 260unbekannt
Heindl, FranzGefreiterunbekanntunbekanntStab II. / Infanterieregiment 480am 27.07.1941 gefallen, bei Kosy (Weg Kosy-Drashna) vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Heinemann, Hans-Ottounbekanntim Jahr 1913unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Heinrich, ErwinFahrer des StabskommandantenunbekanntunbekanntStab 260. Infanteriedivisionim Jahr 1979  verstorben
Heinzmannunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Im Juli 1944 bei Minsk in russische Gefangenschaft geraten
Hell, AdolfGefreiteram 10.10.1925Sobernheim12. / Artillerieregiment 260Der Soldat wird seit den schweren Kämpfen von Juni bis August 1944 zwischen Orscha und Minsk vermisst!
HellerOberleutnantunbekanntunbekanntGrenadierregiment 460am 12.06.1944 bei Stoßtrupp gefallen
Heller, Juliusunbekanntam 03.04.1901unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Helmle, Hermannunbekanntam 11.12.1923MöglingenPanzerjägerabteilung 260am 20.06.2005  verstorben
Helmling, HansMajoram 10.11.1906DarmstadtII. / Grenadierregiment 480Ritterkreuzträger, am 04.12.1943 durch Artilleriebeschuss tödlich verwundet
Hemberger, RudolfOberleutnant und KpChefunbekanntunbekannt1. / Infanterieregiment 480Ritterkreuz bei der 3. / Grenadierregiment 358, 205. Infanteriedivision am 07.03.1945
Henkel, Friedrich, Dr.RegimentsveterinärunbekanntStuttgartInfanterieregiment 470am 30.11.1971 verstorben
Henne, Johannesunbekanntam 08.12.1901unbekanntInfanterieregiment 460
Henning, WalterStabswachtmeisterunbekanntMünsterIV. / Artillerieregiment 260am 23.05.1978 verstorben
Herbert, Hermannunbekanntim Februar 1913unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Herbstreuth, GeorgunbekanntunbekanntDornstettenunbekanntunbekannt
Herdtle, Fritzunbekanntunbekanntunbekannt9. / Infanterieregiment 470am 25.07.1982 verstorben
Heritsch, Leopoldunbekanntam 18.08.1914unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Herle, Ludwigunbekanntam 07.02.1920unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Hermle, Heinrichunbekanntam 21.12.1919Gosheim, Kreis TuttlingenStab 260. Infanteriedivisionim November 2004 verstorben
Herrmannunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Im Juli 1944 bei Minsk in russische Gefangenschaft geraten
Herrmann, Augustunbekanntam 30.07.1914unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Hesse, AntonunbekanntunbekanntMünsterIV. / Artillerieregiment 260inzwischen verstorben
Hettler, Gustavunbekanntam 14.08.1919unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Heubach, ReinholdunbekanntunbekanntBeutelsbach, Kreis Waiblingen9. / Infanterieregiment 470unbekannt
Heubach, ReinholdunbekanntunbekanntBeutelsbach,Kreis Waiblingen9. / Infanterieregiment 470unbekannt
Hickelunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Im Juli 1944 bei Minsk in russische Gefangenschaft geraten
Hiel, FritzunbekanntunbekanntÖhringenunbekanntunbekannt
Hiestand, KarlunbekanntunbekanntGeisingen2. Sanitätskompane 260im Jahr 1984 verstorben
Hildebrand, Josefunbekanntim Jahr 1913unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Hillunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Im Juli 1944 bei Minsk in russische Gefangenschaft geraten
Hillebrand, WalterSchützeunbekanntunbekannt3. / Infanterieregiment 460am 26.08.1941 gefallen, bei Nowyje-Iwaki vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Hilling, ClemensunbekanntunbekanntunbekanntIV. / Artillerieregiment 260am 15.01.1978 verstorben
Hilsenbeck, Aloisunbekanntam 18.06.1915EllwangenArtillerieregiment 260am 27.06.2003 verstorben
Hinterthür, H.Schützeunbekanntunbekannt11. / Infanterieregiment 470am 26.02.1942 gefallen, bei Schuklejewo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Hintsche, Alfredunbekanntam 30.11.1922FlensburgIII. / Infanterieregiment 460vermisst seit 11.04.1942.
Hirschmann, HansOberfeldwebelunbekanntunbekannt1. / Panzerjägerabteilung 260unbekannt
Hirschmann, HeinrichOberfeldwebelunbekanntWabern4. / Infanterieregiment 470unbekannt
Hirt, Josefunbekanntim Jahr 1908unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Hirth, AlfredFeldkochunbekanntHornbergim SchwarzwaldStab 260. Infanteriedivisionunbekannt
Hobbeling, Josefunbekanntam 19.06.1914unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Hoch, Karlunbekanntam 12.08.1919unbekanntunbekanntunbekannt
Hoch, ReinholdOberleutnantam 22.06.1918Schwäb. Gmünd / Bettringen3./ Infanterieregiment 460am 30.07.2006 verstorben
Hoch, WalterOberzahlmeisterunbekanntLudwigsburgStab 260. Infanteriedivisionam 18.10.1976  verstorben
Hofer, ArturSoldatunbekanntunbekanntInfanterieregiment 480Der Soldat wird seit den schweren Kämpfen von Juni bis August 1944 zwischen Orscha und Minsk vermisst!
Hoff, JohannesPionierunbekanntunbekannt1. / Pionierbataillon 653am 17.10.1941 gefallen, bei Kaluga vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Hoffmann, HansOberfeldwebelunbekanntInzlingenStab Panzerjägerabteilung 260am 21.02.1974 verstorben
Hoffmann, WernerunbekanntunbekanntFreiburgArtillerieregiment 260im Jahr 1984 verstorben
Höflinger, Maxunbekanntam 04.04.1892unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Hofmann, EmilunbekanntunbekanntNußdorf4. / Infanterieregiment 470am 01.09.1968 verstorben
Hofmann, Eugenunbekanntam 03.11.1914unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Hofmann, HansunbekanntunbekanntThumen / LindauInfanterieregiment 470im Jahr 1984 verstorben
Hofmann, HeinrichunbekanntunbekanntWaghäuselunbekanntim Jahr 1984 verstorben
Hofmann, KarlunbekanntunbekanntWürzburgInfanterieregiment 480inzwischen verstorben
Hofmann, WilhelmunbekanntunbekanntObereisesheimStab 260. Infanteriedivisionam 15.07.1980  verstorben
Hohler, Karlunbekanntim Jahr 1923unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Hohmann, Albertunbekanntam 2.02.1914unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Hohmann, Karl-GustavunbekanntunbekanntNürnbergInfanterieregiment 480unbekannt
Höhne, Heinrichunbekanntam 03.11.1909unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Hoinhold, FriedrichOberfeldwebelim Jahr 1913unbekanntStab I. / Infanterieregiment 480am 17.05.1973 verstorben
Höke, ErichSchützeunbekanntunbekannt12. / Infanterieregiment 470am 24.01.1942 gefallen, bei Beljajkowo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Holderried, Maxunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653am 19.01.1979 verstorben
Holzer, Wilhelmunbekanntim Jahr 1923unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt
Holzmüller, FranzOberfeldwebelunbekanntunbekanntStabskompanie / Grenadierregiment 480unbekannt
Holzner, WilhelmunbekanntunbekanntWaldkirchim Breisgauvermutlich II. /Infanterieregiment 480unbekannt
Homberger, RudiLeutnantunbekanntunbekanntGrenadierregiment 480unbekannt
Honne, JohannesunbekanntunbekanntNufringen2. / Infanterieregiment 460unbekannt
Hönnige, Rudolfunbekanntam 12.02.1914unbekanntInfanterieregiment 480unbekannt
Höppel, GeorgunbekanntunbekanntStetten13. / Infanterieregiment 480inzwischen verstorben
Hörner,Richardunbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653unbekannt
Hornung, Karlunbekanntunbekanntunbekannt6. / Infanterieregiment 470im Jahr 1980 verstorben
Hornung, RudolfObergefreiteram 06.11.1921Friedrichstal14. / Grenadierregiment 460seit 20.06.1944 im Raum Orscha / Minsk  vermisst
Hornung, VictorUnteroffizieram 05.02.1914FriedrichstalArtillerieregiment 260gestorben in sowjetischer Kriegsgefangenschaft am 26.01.1945 in Nowo Orsk
Hörth, AntonSchützeunbekanntunbekannt3. / Infanterieregiment 470am 23.10.1941 gefallen, bei Fersikowo vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Höver, Ernst, Dr.unbekanntam 21.01.1915unbekanntSanitätskompanie 260unbekannt
Huber, Antonunbekanntam 29.12.1918unbekanntInfanterieregiment 480unbekannt
Huber, Erich FridolinSchützeunbekanntunbekannt1. / Infanterieregiment 460am 05.08.1941 gefallen, bei Nirischtsche vom kath. Divisionspfarrer Dr. Steinhauser bestattet
Huber, Ernstunbekanntim Jahr 1923unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Huber, Georg, Dr.unbekanntam 15.08.1903Bad DürrheimInfanterieregiment 460unbekannt
Huber, GottfriedObergefreiterunbekanntEmmendingen5. / Fahrkolonne 260unbekannt
Huber, Helmutunbekanntam 25.11.1914unbekanntInfanterieregiment 470unbekannt,
Huber, Helmuthunbekanntam 25.11.1919Wolfratsweiher14. / Infanterieregiment 470am 30.01.2000 verstorben
Huber, PaulunbekanntunbekanntKandernunbekanntunbekannt
Hufnagel, Heinrichunbekanntim Jahr 1913unbekanntPanzerjägerabteilung 260unbekannt
Hufnagel, KarlStabsfeldwebelunbekanntunbekannt8. / Grenadierregiment 480unbekannt
Hug, Paulunbekanntam 21.08.1919Burkheimam Kaiserstuhl13. / Infanterieregiment 470unbekannt
Hügel,unbekanntunbekanntunbekannt3. / Pionierbataillon 653Im Juli 1944 bei Minsk in russische Gefangenschaft geraten, im Sommer 1948 entlassen
Hügelschäffer, Ernstunbekanntam 25.02.1921unbekanntNachrichtenstaffel I. / Infanterieregiment 470Letzter Schatzmeister des Kameradenhilfswerkes, am 04.03.2017 verstorben
Hügin, AdolfunbekanntunbekanntMüllheimunbekanntunbekannt
Hülsmann, Paulunbekanntam 17.11.1900unbekanntIV. / Artillerieregiment 260unbekannt
Hummer, Arnoldunbekanntim Jahr 1923unbekanntInfanterieregiment 480unbekannt
Hurtz, Augustunbekanntam 04.11.1914unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Huttenlocher, Rudolfunbekanntam 08.09.1914unbekanntInfanterieregiment 460unbekannt
Ihlenburg, Helmutunbekanntam 15.03.1919unbekanntArtillerieregiment 260unbekannt
Read Offline:
error: Der Inhalt dieser Seiten ist vor Missbrauch geschützt!

Durch die weitere Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen